Kontakt:

Seminare

Kommunikation / Kreativkurse / Biographiearbeit

Termine:
Zeitraum:
Zielgruppe:
Referenten:

Kursgebühr:

In Planung
09 Uhr bis 16 Uhr
Fachkraft für Betreuung nach § 53c, Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, pflegende Angehörige
Yvonne Karaseferian (Ergotherapeutin), Daniel Witt (Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen)

95,00 € je Teilnehmer/in

Inhalte und Schwerpunkte

Mit den eigenen Händen etwas herstellen macht Spaß, mobilisiert und bringt Erfolgserlebnisse mit sich. Das Semninar zeigt Ihnen Ideen für kreatives Gestalten mit und für Senioren und dient gleichzeitig als Erfahrungsaustausch.

Ideengrundlage für das Seminar sind die 4 Jahreszeiten. Sie erfahren, wie sie mit jahreszeitlichen Materialien eigene Ideen für eine kreative Beschäftigung entwickeln können. Im praktischen Teil des Seminars werden Arbeitsmaterialien für die Arbeit mit Senioren hergestellt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt, aufgrund des hohen Praxisanteils.

Termine:
Zeitraum:
Zielgruppe:
Referenten:

Kursgebühr:

In Planung
09 Uhr bis 16 Uhr
Fachkraft für Betreuung nach § 53c, Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, pflegende Angehörige
Daniel Witt
Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen
99,00 € je Teilnehmer/in

Inhalte und Schwerpunkte

„Wenn einer nicht mehr mit dir redet, dann will er damit etwas sagen“

Die Gesprächsführung mit hör- und sehgeschädigten Menschen stellt das Pflegepersonal häufig vor große Herausforderungen.
Das Seminar gibt einen Überblick im Umgang mit diesen Menschen und soll an verschiedenen Beispielen zeigen, welche kleinen und einfachen Tricks und Hilfsmittel es gibt, um die Kommunikation beiderseits zu erleichtern.

Praxis:
Praktische Übungen bei Hör- und Seheinschränkungen

Auf Wunsch bieten wir diese Schulung auch Inhouse an.

Termine:
Zeitraum:
Zielgruppe:
Referenten:
Kursgebühr:

In Planung
09 Uhr bis 16 Uhr
Fachkraft für Betreuung nach § 53c, Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, pflegende Angehörige
Yvonne Karaseferian (Ergotherapeutin), Daniel Witt (Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen)
99,00 € je Teilnehmer/in

Inhalte und Schwerpunkte

Unsere Erinnerungen sind eng verknüpft mit unserer Biographie. So bietet sich Erinnerungsarbeit sowohl in der Pflege, als auch in der Betreuung alter Menschen und demenziell Erkrankter an.
Erinnerungen unterstützen bei der Wahrnehmung der eigenen Identität und schaffen eine Verbindung ins Hier und Jetzt.

  • Unterschied zwischen Biographie- und  Erinnerungsarbeit
  • Einsatzmöglichkeiten mit Senioren in der Tagespflege und Einrichtungen für demenziell Erkrankte
  • Sammeln und Erstellen von Materialien für die Erinnerungsarbeit (z.B. Erinnerungsbuch)
  • Gestalten von Aktivitätsangeboten

Termine:
Zeitraum:
Zielgruppe:
Referenten:

Kursgebühr:

In Planung
09 Uhr bis 16 Uhr
Fachkraft für Betreuung nach § 53c, Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, pflegende Angehörige
Monika Stolzenburg
Dozentin für Pflegeberufe, Fachkrankenschwester
95,00 € je Teilnehmer/in

Inhalte und Schwerpunkte

In diesem Seminar erlernen oder vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in Bezug auf die Kommunikation mit an Demenz erkrankten Menschen.

Sie bauen Brücken um dieses sehr spezielle Verhalten der erkrankten Menschen besser zu verstehen.

  • Verlauf einer Demenzerkrankung
  • Validation nach Feil
  • Integrative Validation nach Richard
  • Antriebe und Gefühle wahrnehmen
  • 4 Stufen der Integrativen Validation
  • Therapeutischer Tischbesuch
  • 10-Minuten-Aktivierung
  • Lehrfilme

Anmeldung für Seminare über info@dsfg.net oder Tel.: 03834 – 554150.